Fürsorge-, Wohlfahrts- und Kulturstiftung

Kurzporträt
 
Die Fürsorge-, Wohlfahrts- und Kulturstiftung der Bürgergemeinde Zug hat folgende Aufgaben:
 
  • Primär die Bürgergemeinde bei der Erfüllung sämtlicher Aufgaben finanziell zu unterstützen
  • Projekte für notleidende Kinder im In- und Ausland zu fördern und zu unterstützen
  • Im Kanton Zug wohnhaften bedürftigen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Zug in speziellen Notlagen und bei offenkundigen Härtefällen zusätzlich zur staatlichen Fürsorge weitere finanzielle Hilfe zukommen zu lassen
  • Wertvolle gemeinnützige, historische, gesellschaftliche und kulturelle Projekte Dritter im Kanton Zug zu fördern und zu unterstützen
 
Die Stiftung kann für ihre Vergabungen die Erträge aus der Liegenschaft Poststrasse 14 verwenden.
 
Der Stiftungsrat setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen:

Michael Annen (Präsident)
Judith Müller (Vizepräsidentin)
Beat Holdener
Doris Luthiger
Markus Wetter

Verantwortlich für Administration und Protokoll:

Stefan Bayer, Bürgerschreiber
 
Kontakt
 
Sie erreichen die Stiftung über folgende Adresse:

Fürsorge-, Wohlfahrts- und Kulturstiftung der Bürgergemeinde Zug
c/o Bürgerkanzlei Zug
Rathaus
Fischmarkt
6300 Zug

oder per E-Mail an: kanzlei@buergergemeinde-zug.ch
 
Gesuche werden je nach Zuständigkeit an den Bürgerrat oder an die Stiftung weitergeleitet.
NEWS
Nächste Bürger-
gemeindeversammlung:
Montag, 4. Juni 2018, 20.00 Uhr