LIEGENSCHAFTEN
Entbehrliche und unentbehrliche Liegenschaften
Der Liegenschaften- und Grundbesitz der Bürgergemeinde Zug ist unterteilt in unentbehrliche und entbehrliche Liegenschaften. Die unentbehrlichen - Rathaus und Seniorenzentrum Mülimatt - sind für die Erfüllung unserer Aufgaben als Bürgergemeinde unbedingt notwendig resp. können nicht veräussert werden. Die restlichen Liegenschaften sind entbehrlich.

Wichtige Einnahmequelle
Der gesamte Liegenschaftenbesitz der Bürgergemeinde Zug umfasst heute (ausser Rathaus, Seniorenzentrum, Kapuzinerkloster und Hofstrasse 12) total 60 Wohnungen, 1320 m2 Büros, ein Restaurant und zwei Ladenlokale. Der Ertrag dieser Liegenschaften bildet für die Bürgergemeinde zurzeit die grösste Einnahmenquelle.



NEWS
Nächste Bürger-
gemeindeversammlung:
12. Dezember 2017